PLATINUM X3 2010 SCHNELLIGKEIT UND PRÄZISION DURCH INNOVATIVE TECHNIK!

Die Highlights der PLATINUM X3 2010

STEUERUNG

• Modernste HSC Steuerung
• Bedienpult (Touchscreen), Funktionstasten, Tastatur/optional Handbedienteil
• Heidenhain-Steuerung mit Funktionaler Sicherheit
• integrierte Steuerungs- und Leistungselektronik

SPINDEL

Frässpindel bis 10 kW und 50.000 U/min (optional Minicoder)

WERKZEUGWECHSLER

• 28-fach Werkzeugwechsler HSK E 25 (Standard)
• Optional: 110-fach Werkzeugwechsler

ABDECKUNG

• Faltenbälge bzw. Lamellenabdeckungen
• Späneauffangwannen inklusive Späneführung
• Optional: Späneförderer

WERKSTÜCKSPANNSYSTEM

• Zentrierbuchsen im Tisch integriert im Raster von 200 x 200 mm für individuelle Werkstückspannung
• Optional: Vakuum-Spanntechnik

KONSTRUKTION

• Maschinentisch aus geschliffenem Granit
• Stahluntergestell
• Überkopfhängende Führungen in den Y-Achsen
• Linearmotoren
• Stirnseitige Bearbeitung von langen Bauteilen 500 x 224 mm
(Frontspannung für hohe Bauteile)

PLATINUM X3 2010

Die Platinum X3 2010: Die präzise CNC-Fräsmaschine der Spitzenklasse

Qualitativ hochwertige Teile und eine bestmögliche Verarbeitung sorgen bei der Platinum X3 2010 für die nötige Präzision, während modernste Technik den Arbeitsprozess der CNC-Fräse optimiert. Die Platinum X3 2010 vereint sämtliche Eigenschaften in einer Maschine und besticht durch unerreichte Qualität. 

Aufbau der CNC-Fräsmaschine Platinum X3 2010

Die Platinum X3 2010 unterscheidet sich im Aufbau deutlich im Vergleich zu einer konventionellen Fräsmaschine anderer Hersteller. Ein hochwertiger Granitaufbau basierend auf einem Stahlgestell bilden das Grundgerüst der CNC-Anlage und garantieren hohe Steifigkeit und außergewöhnliche Laufruhe. Die Bedienung erfolgt über eine moderne und leicht verständliche Heidenhain-Steuerung mit funktionaler Sicherheit. 

Modernste Antriebstechnik

Die Platinum X3 2010 verfügt über die neueste Antriebstechnik in Verbindung mit Glasmaßstäben und Linearmotoren and den X- und Y-Achsen. Diese Komponenten gewähren der CNC-Fräsmaschine hohe Arbeitsgeschwindigkeiten und maximale Präzision. Das beweist eine Verfahrgeschwindigkeit von über 60 m/min. Eine weitere Besonderheit: Der Antrieb der Y-Achse ist als Gantry ausgeführt und befindet sich unter der Arbeitsplatte. Hierbei ergibt sich ein möglichst geringer Kontakt mit Spänen und Schmutz, was die Langlebigkeit des Frässystems fördert.

Die Werkzeuge der Fräsmaschine

Die Platinum X3 2010 verfügt über 28 im Maschinentisch eingelassene Werkzeugplätze, was die Flexibilität bei der Arbeit mit der CNC-Fräse essentiell erhöht. Optional sind 110 Werkzeugplätze möglich. Die wassergekühlte Frässpindel mit bis zu 10kW Leistung und 50.000 U/min gewährleistet eine optimale Bearbeitungsqualität. Diese Eigenschaften machen die Spindel der Fräsmaschine zu einem maximal effizienten Werkzeug in der Industrie.

Welche Materialien lassen sich mit der Platinum X3 2010 fräsen?

Die Platinum X3 2010 von imes-icore eignet sich bestens für die Verarbeitung von zahlreichen NE-Metallen, Composites, Kunststoffen, Aluminium, Graphit und vielen weiteren Materialien. Das HSC-Frässystem entfaltet seine Stärken in der Kunststoff- und Aluminiumplatten-Bearbeitung. Das macht die Fräse zu einer multifunktionalen Maschine der Extraklasse.

Beste Sauberkeit garantiert

Durch die Tatsache, dass der Antrieb der Y-Achse als Gantry ausgeführt ist, ist dieser beim Fräsen kaum Kontakt mit Spänen und Schmutz ausgesetzt. Zusätzlich bietet die Platinum X3 2010 eine Vielzahl von Features die verhindern, dass die Funktionalität der Maschine durch Späne und Co. beeinträchtigt wird. Werkzeugwechsler und Werkzeugvermessung sind geschützt im Werkzeugtisch eingefasst. Vier Spänewannen fangen dank Späneführung anfallende Materialreste auf. Und: Eine optionale Absaugvorrichtung reduziert die Verunreinigung in der Maschine zusätzlich auf ein Minimum.

Die Platinum X3 2010 flexibel beladen

Die Fronttür der Fräsmaschine erlaubt eine komfortable Beladung des vertikalen Aufspannbereichs für hohe Bauteile. Neben der Fronttür ist die Maschine mit einer seitlichen Schiebetür ausgestattet, um eine Beladung von großen Bauteilen zu ermöglichen. Optional lässt sich die Platinum X3 2010 mit einer zweiten Schiebetür ausstatten. Eine Beladung per Kran stellt ebenfalls kein Problem dar.

Die Vorzüge der Platinum X3 2010 auf einen Blick

  • Hochwertiger Granitaufbau basierend auf einem Stahlgestell für hohe Steifigkeit und garantierte Laufruhe
  • Bedienung über eine moderne Heidenhain-Steuerung mit funktionaler Sicherheit
  • Modernste Antriebstechnik in Verbindung mit Glasmaßstäben und Linearmotoren gewährleisten Geschwindigkeit und Präzision
  • Antrieb der Y-Achse als Gantry ausgeführt. Gemeinsam mit zusätzlichen Vorrichtungen gewährleistet das Schutz vor Spänen und Schmutz
  • Bis zu 110 Werkzeugplätze, Frässpindel mit bis zu 10kW Leistung und 50.000 U/min
  • Die Platinum X3 2010 fräst NE-Metalle, Aluminium, Composites, Kunststoffe, Graphit und viele weitere Materialien
  • Komfortable Beladung durch die Fronttür, seitliche Schiebetür oder per Kran
  • imes-icore passt die Maschinengröße auf Ihre Bedürfnisse an, weitere Optionen und Features zusätzlich anwählbar

Anwendungsbeispiele

  • Plattenbearbeitung
  • Aluminiumbearbeitung
  • Modell- und Formenbau
  • Gehäusefertigung
  • Rapid-Prototyping

Typische Materialen

  • Diverse NE-Metalle
  • Composites
  • PCB-Material
  • Kunststoffe
  • Aluminium
  • Ureol
  • Keramik
  • Graphit
  • etc.

Optionen

  • Kantenmesstaster / 3D Messtaster 
  • Vakuum Spanntechnik
  • Handrad 
  • Minimalmengenkühlschmiersystem 
  • Professionelle CAD/CAM Lösung
  • Kaltluftdüse 
  • Drehschwenkachse auf dem Tisch
  • Absaugvorrichtung
  • Späneförderer
  • Werkzeugwechsler mit 110 Positionen
  • 500er-Portal-Durchlass
  • Bewegliches Bedienterminal

Platinum X3 2010 - Kunststoff fräsen

Alles auf einen Blick

Abmessungen (B x T x H) in mm
2000 x 4100 x 2900
Bauart
Stahlaufbau mit massiver Granitarbeitsplatte
Verfahrbereiche in mm
1000 x 2440 x 250 (X x Y x Z)
Tisch-Aufspannfläche BxT in mm
1000 x 2000
Durchlasshöhe in mm
bis 500
Gewicht in kg
ca. 5000 (je nach Ausstattung)
Verfahrgeschwindigkeiten
bis zu 60 m/min
Beschleunigung
5 m/s²
Auflösung der Messsysteme in mm
0,005
Wiederholgenauigkeit
± 0,01 mm
Antriebsart
Linearmotoren
Führungen
Schwerlast Präzisionsführungen
Antriebselemente (X/Y/Z)
Linearantrieb (X/Y), Kugelgewindetrieb (Z)
Anschlussspannung
400 V / 32 A
Steuerung
Heidenhain TNC 620
Bedienung
Heidenhain touch

Downloads

PLATINUM X3 2010 CNC-Fräsmaschinen Serie

Schnelligkeit und Präzision durch innovative Technik!
© 2018 imes-icore GmbH