CORiTEC iCAM V5 smart

smarte High-End CAM-Lösung mit vollkommener Flexibilität!

CORiTEC iCAM V5 smart

smarte High-End CAM-Lösung mit vollkommener Flexibilität!

iCAM V5 smart ist die High-End-CAM-Lösung der imes-icore GmbH. Es ermöglicht die hochpräzise Berechnung von 5-Achs-Simultan-Fräsdaten für beste Oberflächengüte und Passgenauigkeit. Speziell in harten Materialien wie Glaskeramik, CoCr und Titan sind präzise hochaufl ösende Fräsdaten für beste Passgenauigkeit und hohe Werkzeugstandzeit entscheidend. Die extrem hohe Auflösung der Fräsdateien bewirkt zudem einen absolut ruhigen und präzisen Lauf Ihrer Fräsmaschine und damit eine erhöhte Werkzeugstandzeit. Durch vordefinierte, von imes-icore entwickelte Frässtrategien für alle Materialien und Anwendungen erhalten Sie mit dem iCAM V5 smart eine wertvolle CAM-Lösung, die die Produktivität des CAD/CAM-Systems steigert. Genau diese Möglichkeiten werden eingesetzt, um die High-End-Fräsmaschinen der imes-icore voll auszureizen.


Desweiteren beinhaltet iCAM V5 smart wesentliche Features wie das vollautomatische Platzieren der Arbeiten im Rohling, dynamische Höhenoptimierung, Ab-/Antrennen von Haltestegen, automatische Erstellung von Sinterträgern bei Zirkoniumdioxid & Sintermetallen sowie die vollkommene Flexibilität bei der Einbindung von weiteren Fräswerkzeugen oder eigenen Frässtrategien.


Im Implantatbereich lassen sich mit dem „ReFit“-System Implantatgeometrien, die im STL-Format aus dem CAD kommen, durch hochaufl ösende und detaillierte Vektoranschlussgeometrien ersetzen. Dies ermöglicht eine präzisere Bearbeitung und stellt vor allem eine gleichbleibende Reproduzierbarkeit sicher.

 

 

Highlights

  • 5-Achs-Simultanbearbeitung und/oder
    3+2-Bearbeitung zum Erreichen von Hinterschnitten
  • keine jährlichen Lizenzgebühren
  • unbegrenzte Laufzeit
  • voll automatisierte und einfache Bedienung durch
    „Wizard-Workfl ow“
  • „ReFit“ – Abutment-Austauschgeometrien
  • Auto-Nesting Funktion
  • job-übergreifende Haltestegplatzierung
  • schattierte moderne Multilayerdarstellung
  • Rohlings- und Job-Dokumentation
  • volle Kollisionskontrolle
  • volle High-End iCAM V5 Performance mit smarter
    Benutzeroberfläche
  • Fräsbahnenberechnung mit optischer
    Restmaterial-Anzeige
  • 64-Bit Multicore Unterstützung
  • validierte Postprozessoren für alle imes-icore®
    Maschinen
  • Bearbeitung aller gängigen dentalen Materialien
  • stetige Erweiterung von Prefab-Abutment-Systemen
  • individuelle Passungsparameter-Einstellung
    für Kavitäten und unterschiedliche Interfacegeometrien
  • erhältlich in vier Ausbaustufen (upgradefähig)
© 2018 imes-icore GmbH