CORiTEC Zr ht+ Disc (Zirkoniumdioxid hochtransluzent)

Hochtransluzentes Zirkoniumdioxid - CORiTEC Zr ht+ Disc

CORiTEC Zr ht+ Disc (Zirkoniumdioxid hochtransluzent)

Eigenschaften

  • Für höchste Ansprüche an natürliche Ästhetik
  • Zirkoniumdioxid, das Transluzenz neu definiert
  • Erstes Zirkoniumdioxid, das mit einer transluzentem
    Lithiumdioxid vergleichbar ist
  • Zirkoniumdioxid mit einer massiv gesteigerten
    Festigkeit gegenüber Lithiumdioxid

 

Indikationsspektrum

Hochtransluzentes Zirkoniumdioxid für die Herstellung von vollanatomischen oder zur keramischen Verblendung reduzierten Teil- und Einzelkronen, max. 3-gliedrigen Brücken im Front- und Seitenzahnbereich, Inlays / Onlays sowie Veneers als Zahnersatz.

Werkzeuge Zirkoniumdioxid

Die speziell entwickelten Schliffgeometrien der Fräswerkzeuge gewährleisten beste Fräsergebnisse auch bei sehr dünn gestalteten Rändern. Bei Zirkonoxidfräsern wird unterschieden zwischen diamantierten und nicht diamantierten Fräswerkzeugen. Die hochwertigen diamantierten Fräswerkzeuge erreichen dank der perfekt aufgelegten Diamantbeschichtung extrem lange Standzeiten. Die preisgünstigeren nicht diamantierten Fräswerkzeuge haben eine geringere Standzeit im Vergleich zu den diamantierten Fräswerkzeugen. Durch die Gleitbeschichtung sind diese Werkzeuge zusätzlich für die Bearbeitung von PMMA und Wachs geeignet. Die Fräswerkzeuge für Zirkoniumdioxid sind als Radiusfräser verfügbar in den Abstufungen 2,5 mm, 1,0 mm, 0,6 mm und 0,3 mm Durchmesser. Sie sind für die Bearbeitung von Rohlingen bis 25 mm Höhe geeignet. Für die Bearbeitung von komplexen Strukturen wie z.B. ein Abutment-Interface, sind zusätzlich noch Fräswerkzeuge mit speziellen Geometrien verfügbar.

© 2018 imes-icore GmbH