CORiTEC 150i SERIE KOMPAKTES SYSTEM ZUR
RONDEN- UND
BLOCKBEARBEITUNG

CORiTEC 150i dry eco

externer PC / Notebook erforderlich

CORiTEC 150i PRO

integrierter PC / Touchscreen

CORiTEC 150i dry

integrierter PC / Touchscreen

Die Highlights der CORiTEC 150i-Serie

Metallbearbeitung**

Das Fräsen und Schleifen von Zirkon, Kunststoff und Metall** ist, wie auch die Bearbeitung von CAD/CAM-Blöcken und PreMilled-Abutments, möglich.

Manuelles Schnellspannsystem

Dank dem Schnellspannsystem können die verschiedenen Haltersysteme schnell und einfach ausgetauscht werden
Vielfalt an dentalen Applikationen möglich:
• Kronen, Brücken, Abutments,
Inlays, Onlays, Veneers
• Aufbissschienen und Aligners
• Pre-milled Abutments
• Modellguss

Druckluftversorgung

minimale externe Druckluft, nur 3 bar nötig

Automatische Reinigungsfunktion*

• Einfacher Reinigungsprozess
• Beschichteter Maschineninnenraum

Ionisator

• Neutralisiert die elektrostatische Ladung von Kunststoffspänen (PMMA, Kunststoffe)
• Der Ionisator garantiert sauberes Arbeiten und zusätzlich eine deutliche kürzere Reinigungszeit der Maschine
• Ausschöpfung des kompletten Potenzials der Absauganlage

Auto-Kalibierung*

• Schnelle, automatisierte Kalibrierung der Maschine (Nullpunkt & 5 Achskalibrierung)
• Einfache Schritt für Schritt Anleitung
• Direkte Einsatzbereitschaft der Maschine nach der Autokalibrierung

CORiTEC 150i Serie

DAS FLEXIBLE FRÄSSYSTEM AUF ENGSTEM RAUM

Durch den äußerst stabilen Aufbau des Mono-Block-Gusskörpers
wird eine präzise Bearbeitung in Ronden- und Blockform ermöglicht.
Die geringen Abmessungen und die 5-Achs-Simultan-Technologie der
Maschine bieten somit ein einmaliges Verhältnis von Maschinengröße
und Funktionalität.

Überzeugen Sie sich selbst von der Leistung der CORiTEC 150i für Ihr Labor!

CORiTEC 150i - Spot

HIGHLIGHTS

  • Auto-Kalibrierung*
  • automatisierte Reinigungsfunktion*
  • Metallbearbeitung**
  • Dreh-Fräs-Schleif-Bearbeitung möglich
  • neuartiger, geschlossener Mono-Block-Gusskörper für höchste Stabilität und Präzision
  • kein externer PC erforderlich
  • halboffener Rohlinghalter C-Clamp (optional)
  • Ionisator integriert
  • hohe Präzision durch integrierte Temperaturkompensation
  • Nass- und Trockenbearbeitung möglich
  • minimale externe Druckluft, nur 3 bar nötig
  • kurze Amortisationszeit
  • minimale Stellfläche

 

 

 

*In Vorbereitung | **Eingeschränkte Metallbearbeitung in Vorbereitung

 

Nass- & Trockenbearbeitung

Ob Nass- oder Trockenbearbeitung, Block- oder Rondenform, die
CORiTEC 150i
Serie spielt in sämtlichen Bereichen ihre Stärken aus.

 

Jede Restauration wird mit optimaler Präzision gefertigt und gleichzeitig eröffnet die Flexibilität nahezu freie Material- und Indikationsauswahl. So ist das Fräsen und Schleifen von Zirkon, Kunststoff und Metall** ebenso möglich wie auch die Bearbeitung von CAD/CAM-Blöcken und PreMilled-Abutments. Die CORiTEC 150i bietet auf kleinstem Raum eine unerreichte Anwendungsvielfalt.

Grenzenlose Freiheit beim Fräsen und Schleifen – das verspricht die
CORiTEC 150i PRO.

Dank einem Bearbeitungswinkel von bis zu 360°/130° (A-Achse/B-Achse) ist das System in der Lage, selbst die anspruchsvollsten Aufgaben mühelos zu meistern. Durch die 10 Werkzeugplätze steigt zusätzlich die Flexiblität der neuen
CORiTEC 150i Serie
.

Mehr Leistung, maximale Flexibilität
und erweiterte
Anwendungsmöglichkeiten bei geringem Platzbedarf

Ein außergewöhnliches Verhältnis aus Leistung, Schnelligkeit und Präzision – das bietet die leistungsstarke Hochfrequenzspindel mit 750 Watt und 100.000 U/min. Dank des Schnellspannsystems lassen sich die verschiedenen Haltersysteme kurzerhand wechseln – bei gleichbleibender Präzision. Aufwendige Kalibrierungen werden somit unnötig.

Eine Vielzahl an Haltesystemen bietet maximale Flexibilität für maximale Herausforderungen

Ebenfalls neu ist die Unterstützung des halboffenen Rohlinghalters, der sogenannten „C-Clamp“. Diese ermöglicht dank ihrer offenen Form auch schwierigste Indikationen herzustellen.

Worin bestehen die Unterschiede? Vergleich

Applikationen

Standardhalter
1-fach Universal Adapter
Vollprothesen
C-Clamp
Block / PreMilled Abutment
Manuelles
Spannsystem
Krone, Brücke
Inlay, Onlay, Veneer
Hybrid
Abutment
Schiene
Vollprothese
Modell
Bohrschablone
Modellguss
Steg
Teleskoptechnik
Abutment
Hybrid-
bearbeitung

Alles auf einen Blick

Abmessungen (B x T x H) in mm
422 x 556 x 644 mm
Anzahl Achsen
5
Anzahl Werkzeugplätze
10
Pmax~ Drehzahl Max.
0,75 kW 100.000 U/min
Achsantriebe
Microstep-Antriebe
Materialwechsel/Anzahl Rohlingsaufnahmen
Manuell 1-fach
Trockenbearbeitung
Sehr gut geeignet
Nassbearbeitung
Sehr gut geeignet
Rohlingsbearbeitung 98/98,5mm
Sehr gut geeignet
Blockbearbeitung (CAD/CAM-Blöcke)
Sehr gut geeignet
Zirkonoxid/Aluminiumoxid
Sehr gut geeignet
PMMA / Kunststoffe / PEEK / Komposite / Wachs
Sehr gut geeignet
Glaskeramik/Hybridkeramik
Sehr gut geeignet
Sintermetall
Gut geeignet
Chrom-Kobalt
in Vorbereitung
Titan
in Vorbereitung
Käppchen / Kronen / Inlay / Onlay
Sehr gut geeignet
Brücken bis 3 Glieder
Sehr gut geeignet
Brücken bis 14 Glieder
Sehr gut geeignet
Teleskope
Gut geeignet
Therapeutische Schienen (Aufbissschienen)
Sehr gut geeignet
Zahnmodelle
Sehr gut geeignet
Modellguss
Sehr gut geeignet
Abutments auf Titan Klebebasis
Gut geeignet
Präfabrizierte Abutments aus Ti/CoCr
in Vorbereitung
Einteilige Abutments (Zr, Kunststoffe)
Gut geeignet
Einteilige Abutments (CoCr, Titan)
in Vorbereitung
Stegkonstruktionen/einteilige Abutmentbrücken auf Implantate
Nicht verfügbar

CORiTEC 150i Serie

Kompaktes System zur Ronden- und Blockbearbeitung
© 2018 imes-icore GmbH