Direkt für Sie da:+49 (0) 6672-898 228

Sondermaschinen - Wasserstrahlschneidmaschinen


Wasserstrahlanlagen Spezial

Rund um das Thema Wasserstrahlschneiden verfügt die imes-icore GmbH über umfangreiche Erfahrungen in der Individualisierung unserer Standard CNC Maschinen sowie die komplette Planung und Realisierung von Sondermaschinen nach Kundenwunsch.



Wasserstrahlanlage mit mehrfachen Schneidköpfen 

 

imes-icore SpezialWasserstrahlanlage mehrere Schneidköpfe

Highlights: 

  • Einzeln gesteuerte Schneidkopfgruppen
  • Wechseltisch
  • Kundendesign
  • Automatisierbares Doppel-Wechseltischsystem 
  • Verfahrbereich 4000mm x 2000m 
  • 30 m/min durch Präzisions
  • Linearantriebe mit externem Wegmessystem 
  • Portalkonstruktion aus Granit und Stahl
  • Fünf Hochleistungsschneidköpfe, +-15 Grad automatisiert schwenkbar
  • Komplett-Einhausung mit automatisierten Hubtüren
  • 2x37 KW Hochdruckpumpen mit je 4000 bar 
  • Abreinigungssystem
  • Edelstahlbecken

 

 

 

 


 

5-Achs Kopf für 5-Achs Wasserstrahlschneiden

 

5-Achs Schneiden durch imes-icore 5-Aschs-WasserstrahlkopfDie imes-icore GmbH hat für die 5-Achsen-Wasserstrahlanlagen grundsätzlich zwei angepasste Systeme für unterschiedliche Aufgaben zur Verfügung. Beide Systeme realisieren die Bewegung um den TCP und sind dabei sehr platzsparend.

Der erste Bausatz wurde entwickelt, um gerade bei sehr hohen Schneidgeschwindigkeiten, wie sie bei sehr hohen Druck bis 6200 bar erzielt werden können, Effekte zu minimieren, welche das Schneidergebnis im Schnittwinkel nachteilig beeinflussen. Dieser Effekt bewirkt, dass die Schnittkante nicht mehr senkrecht zur Materialoberfläche verläuft. Um dennoch mit diesen hohen Geschwindigkeiten einen Qualitätsschnitt umzusetzen, ist es dann von Vorteil, wenn sich die notwendigen Bewegungen des Schneidekopfes ohne Korrekturen in X, Y und Z hochdynamisch vollziehen lassen. Durch das einzigartige Konstruktionsprinzip können unendlich viele „Spiralen“ geschnitten werden, ohne dass eine Rückstellbewegung erfolgen muss. Die von imes-icore eigenentwickelte Bewegungsmechanik ist durch die Begrenzung der Arbeitswinkel auf maximal +-10° besonders platzsparend und daher auch auf bestehenden Maschinen nachrüstbar.

Ein zweiter Bausatz steht mit einer echten 45°-Schneideeinrichtung zur Verfügung. Damit sind auf Plattenmaterial die klassischen 2,5-D- bzw. 3-D-Schnitte zu realisieren. Die Schwenkbewegung führt ebenfalls durch den TCP. Zusätzlich sorgt während des gesamten Schneidevorganges ein abgestimmtes Abtastsystem für einen konstanten Abstand zwischen Wasseraustritt und Werkstückoberfläche. Dem Anwender steht bei disem System ebenfalls die Korrektur des Schnittwinkels zur Verfügung.

 



iCUTwater Rohrschneiden - Rohre schneiden mit Wasserstrahlanlagen

Noch flexibler mit der iCUTwater Wasserstrahl-Rohrschneidevorrichtung

 

iCUTwater Wasserstrahl-Rohrschneidevorrichtung

Rohre schneiden mit WasserstrahlanlagenEine Rohrbearbeitung mit dem abrasiven Wasserstrahl bedarf einiger Besonderheiten, um einen industriellen Fertigungsvorgang zu gewährleisten. Die imes-icore GmbH bietet daher als Lösung für ihre Flachmaterial-Wasserstrahlanlagen ein eigenes Zusatzmodul an, welches es ermöglicht, Rohre zu bearbeiten, ohne die Rohrinnenseite zu beschädigen und ohne ein sonst übliches Opfermaterial zu verwenden.

Dieses patentierte Verfahren arbeitet dabei leise und spritzfrei unter dem Wasserstand und verzichtet hierbei auf eine teure und anfällige vierte Achse. Das Rohr wird ohne zusätzlichen Antrieb rein mechanisch bewegt. Die spezialisierte Steuerung liest hierfür lediglich abgewickelte 3D-Zeichnungen ein. Alternativ kann der Bediener jedoch auch ohne CAD-Kenntnisse makrogestützt in wenigen Sekunden eine Rohrbearbeitung vorbereiten. Da die Rohrschneidevorrichtung ein zusätzliches Modul ist, kann die Wasserstrahlanlage mit wenigen Handgriffen schnell zwischen Rohr und Flachmaterial wechseln.