Anwendungen und Applikationen im Wasserstrahlschneiden

Kundenspezifisches Schneiden von Marmor mittels der Wasserstrahlschneidmaschine

 

Die Anwendung beschreibt den kundennahen Prozess des Schneidens mit dem „Werkzeug“ Wasserstrahl.

 

Die Aufgabe unseres Kunden war es eine individuell gefertigte Badfliese aus Feinsteinzeug zu erstellen.
Da das Material, auf Grund der engen Kontur nicht für eine mechanische Bearbeitung geeignet war,
entschloss er sich das Rohmaterial passgenau mit einer imes-icore Wasserstrahlanlage zu zuschneiden.

Die 2D CAD-Daten des Kunden wurden in die imes-icore Wasserstrahl-Software importiert und mit Hilfe des integrierten CAM-Moduls Schnittbahnen generiert.

Ebenfalls ist es möglich mit Hilfe der Software eigene Zeichnungen zu erstellen, so dass die Anschaffung einer weiteren CAD-Lösung entfällt.

Nach Erstellung/Import einer Zeichnung lassen sich Parameter wie Material, Dicke des Materials sowie Einschnitt und Geschwindigkeit definieren oder aus einer bestehenden Materialdatenbank aufrufen.

dsc20050727_091048_222

Nach dem Befestigen der Fliese im Wasserstrahlbecken wird das Schneidprogramm gestartet.

 

Zu Erst wird der Ausschnitt der Badarmatur erstellt. Anschließend führt das Wasserstrahlsystem alle weiteren Schnitte automatisch aus. Die Bearbeitungszeit dauert nur wenige Minuten.

 

Zum Entnehmen des Produkts aus dem Becken werden Sicherheitshandschuhe empfohlen.

 

 

 

 

 

 

Ein perfekter Wasserstrahlschnitt!

dsc20050813_115856_52

 

 

Nach dem fachmännischen Einbau, der individuell angefertigten Badfliese, kann sich das Ergebnis sehen lassen!

 

Ein weiterer Kunde, der sich durch diese Anwendung von den imes-icore Wasserstrahlschneidmaschinen überzeugen konnte.

Wir bedanken uns bei unserem Kunden für die Einsendung des Anwendungsberichts.

Schreib einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * markiert.


*